mentalhypnose.de

moderne Hypnose, die wirkt!

Gehen Sie Ihre Anliegen dort an, wo die Ursachen liegen: im Unterbewusstsein.

In Hypnose sind wir entspannt, konzentriert und aufnahmefähig. Eigene Vorstellungen, Verhaltensmuster und Gefühle können auf dieser Ebene gezielt umgeformt werden.

Lassen Sie uns gleich zum Kern Ihres Themas kommen!

Sie haben ein Problem und haben vermutlich schon einiges ausprobiert dieses zu lösen. Bisher aber leider ohne dauerhaften Erfolg. Nun sind Sie bei Ihrer Suche auf das Thema Hypnose gestoßen und fragen sich, ob das etwas für Sie sein könnte. Richtig?

Wieso aber ausgerechnet Hypnose? Das ist doch ziemlich abgefahren. Wird einem da nicht der freie Wille genommen? Bin ich da nicht auf Gedeih und Verderb dem Hypnotiseur ausgeliefert? Die Antworten darauf erhalten sie hier: Häufige Fragen zur Hypnose.

Wie ist denn Ihre Lösungssuche bisher gelaufen?
Vielleicht so?

Als erstes steht die Erkenntnis: “Ich habe ein Problem”

Diese Erkenntnis drängt sich in Ihr Bewusstsein, also in Ihr Alltagsbewusstsein, wo Ihr Verstand dominiert und das ist gut so.
Dort haben Sie sich bewusst entschieden “Ich will etwas ändern.” Dort haben sie die Fähigkeit ihre Probleme rational zu analysieren und logisch anzugehen. Ist das so?

Um Lösungen zu finden benötigen Sie Wissen um das Thema und deren mögliche Lösungen. Worauf basiert dieses Wissen?

Sie können ins Internet gehen und sich die neuesten Erkenntnisse aneignen, oder sie lesen Bücher darüber, oder …

Zu guter Letzt verschmelzen diese Erkenntnisse mit Ihrem bereits vorhandenen Wissen und den Erkenntnissen die Sie während Ihres Lebens gesammelt haben.
Sie begeben sich bewusst oder unbewusst auf die Suche nach bereits existentem Wissen. Dieses Wissen liegt in Ihrem Inneren, in Ihrem Unterbewusstsein, wo alles was sie bereits erlebt haben abgespeichert ist – aber in der Regel leider nicht auf Knopfdruck abrufbar ist, also nicht bewusst und willentlich zugänglich. Vielleicht erinnern Sie dann auch nicht alle Details die in Ihrem Langzeitgedächtnis abgespeichert sind, aber die Quintessenz der Erfahrungen ist da. Sie macht sich bemerkbar in Ihren Reaktionen, Gewohnheiten und den Annahmen bezüglich dessen was Sie über die Problemlösung bereits wissen – oder sollte ich sagen “glauben zu wissen”.

Was sie glauben zu wissen sind Verallgemeinerungen basierend auf all den Erfahrungen die Sie bisher gemacht haben. Das macht unser Gehirn ganz automatisch – wir müssen das Rad nicht jedes Mal neu erfinden. Unser Gehirn leitet daraus Handlungsansätze ab. Ein entscheidender Aspekt fehlt noch. Woher sollen sie jetzt wissen welche Handlung nun richtig ist.
Erinnern Sie sich! Daran wie es sich angefühlt hat als sie das erste Mal verliebt waren und daran wie es sich angefühlt hat als diese Liebe zu Ende war. Das sind in der Regel recht prägende Erfahrungen und zwar deshalb, weil sie von starken Emotionen begleitet waren. Genau das ist der entscheidende Aspekt! Ihr Gefühl teilt Ihnen mit welcher Handlungsansatz in Frage kommt.

Im besten Fall stimmt nun der, aus Ihrem Unterbewusstsein entsprungene Handlungsansatz mit der Lösungsmöglichkeit überein die Ihre Recherche am Anfang ergeben hat.

Wenn dem aber nicht so ist, was tun Sie dann?

Ich sehe da prinzipiell drei Möglichkeiten:

  1. Sie handeln erfolgreich entsprechend Ihrer Erfahrung.
  2. Sie handeln erfolgreich entsprechend Ihrer logisch, rationalen Analyse.
  3. Sie handeln erfolglos entsprechend Ihrer logischen, rationalen Analyse und fallen zurück in alte Muster.

Natürlich gibt es noch einige Schattierungen, aber da Sie hier sind gehe ich davon aus, dass Sie Ihr Problem auf Basis Ihrer Erfahrungen und logisch rationalen Analyse bisher noch nicht lösen konnten.

Umso schwieriger sich ein Problem darstellt um so wahrscheinlicher ist es, dass Sie auf altbekannte Verhaltensweisen zurückkommen. Das sind die Verhaltensweisen, die Ihnen bisher geholfen haben. Diese alten Muster sind sicher und irgendwann werden sie schon funktionieren.

Das ist aber ein Denkfehler, wenn auch nicht bewusst!

Zu der Zeit als diese alten Muster angelegt wurden, waren sie prima, sehr nützlich und haben auch einen Weg zur Lösung dargestellt. In manchen Fällen haben sie auch das weiter-leben sichergestellt. Also wer kann Ihnen verdenken, dass Sie immer wieder darauf vertrauen? Wer weiß den schon wirklich wohin ein neuer Pfad führt?

Und dennoch befinden Sie sich auf der Suche nach diesem neuen Pfad. Sie sind im Internet und informieren sich über neue Erkenntnisse und mögliche Wege.

Das ist gut so!

Mit der ursachenauflösenden  Hypnosetherapie geben Sie sich die Chance neue Pfade zu betreten und diese zu einem breiten gangbaren Weg, in Richtung Ihrer Problemlösung, auszubauen.